Lieferzeit 1-2 Tage · Weber Grills portofrei · 24h Express möglich · Zahlen mit Amazon-Konto

Welchen Weber Grill kaufen?

Schnelles Anzünden, leichte Temperaturkontrolle und schnelle Reinigung sind die Vorteile eine Weber Gasgrills. Vom tragbaren Weber Q 1200 Gasgrill bis zur Spirit, Genesis II und Summit Grillstation werden alle Bedürfnisse befriedigt.

Gasgrills sind im Betrieb günstiger als Holzkohlengrills und die Temperatur lässt sich leichter und gleichmäßiger steuern. Die rechteckige Grillfäche mit Gourmet BBQ System (GBS) bietet Ihnen enorm vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten. Spirit, Genesis und Summit Gasgrills sind in allen Ausführungen mit dem GBS Rost ausgestattet. Weber Q Modelle besitzen dieses Ausstattungsmerkmal nicht. Modelle ab Spirit E 320 und Genesis II LX besitzen einen zusätzlichen Seitenkocher. Beilagen für Ihre Köstlichkeiten müssen nicht mehr in der Küche, sondern können gleich im Garten zubereitet werden.

Weber Gasgrills sind extrem wetterbeständig und können das ganze Jahr draussen stehen. Passend für jedes Modell erhalten Sie bei uns die entsprechende Abdeckhaube. Sie werden überrascht sein und feststellen, dass die Grillsaison ab jetzt 365 Tage dauert. Würstchen, Hähnchen, knusprige Braten oder Fischfilet auf Zedernholz sind einfach und schnell zubereitet. Der Deckel und die einfache Temperaturkontrolle machen es möglich.

Aktuelle Entwicklung: Die Innovation am Markt ist sicherlich der Gasgrill Weber Genesis II. Mit neuester Technologie ausgestattet revolutioniert der neue Premium-Grill. Erfahren Sie mehr zum Thema und Nutzung im aktuellen Video.

Diese verschiedenen Weber Gasgrill Kategorien sind lieferbar

  • Go Anywhere
  • Weber Gasgrill Q Serie, 1200 - 3200
  • Weber Spirit, E 210 - E 320 Original und Weber Spirit Classic Modelle in der Farbe Black
  • Weber Gasgrill Genesis II und Weber Genesis II LX, Black, Smoke Grey oder Edelstahl
  • Weber Summit, schwarz und Edelstahl

Das sind die Vorteile eines Weber Gasgrill

  • Einfache Montage. Alle gasführenden Teile sind vormontiert und auf Sicherheit im Werk geprüft
  • Anzünden und Aufheizen ohne lange Wartezeit
  • Leichte Temperaturkontrolle
  • Problemlose Reinigung
  • Grillvergnügen ohne Kohlerauch
  • Gas ist als Brennstoff kostengünstig
  • Vielseitig in der Anwendung
  • Lange Garantiezeiten, Ersatzteile sind ständig lieferbar

Diese Argumente sprechen für einen Weber Holzkohlegrill

60 Jahre Grillproduktion haben den Weber Holzkohlegrill geformt, wie ihn passionierte Kohlegriller lieben. Ein Holzkohlegrill des Markführers ist so stabil und hochwertig gebaut, dass er bei normalem Gebrauch sehr viele Jahre Freude und Leidenschaft bereitet. Eine Lebensdauer von 20 Jahren und länger ist bei guter Pflege nicht ungewöhnlich, auch wenn er das ganze Jahr im Freien steht. Das Qualitätsmerkmal gilt für alle Modelle vom Camping Grill Smokey Joe bis zum Original Kettle und Performer Grillstation.

Warum ist ein Weber Kugelgrill teurer?

Wer billig kauft, kauft zweimal: Der Preis eines Weber-Grills mag am Markt höher sein als bei anderen Anbietern. Über die Lebensdauer des Weber Grills gesehen müßten Sie aber mehrere billigere Grills kaufen. Ausserdem fehlt Ihnen die Möglichkeiten die dieser Kult-Kugelgrill bietet und am Ende sparen Sie ganz sicher Geld und viel Ärger. Der Holzkohlegrill bietet alle gängigen Grillmethoden (direktes & indirektes Grillen), ist innovativ und ist an Kultigkeit nicht zu überbieten.

Der Deckel macht's möglich: Die Hitze wird optimal durch den Deckel reflektiert und kann Ihre Speisen von allen Seiten mit heißer Luft umspülen. Das Ergebnis wird dadurch deutlich saftiger. Zudem verhindert der Deckel, dass sich Fettbrände bilden können.

Wenn es Ihnen immer zu aufwendig erscheint, Holzkohlebriketts für ein paar Bratwürstchen oder ein Kotelette anfeuern zu müssen, könnte auch ein Gasgrill die richtige Lösung für Sie sein. Der Brennstoff (Briketts oder Holzkohle) ist im Gegensatz zu Gas etwas teurer in der Anschaffung. Zeitbedarf beim Anfeuern und das Reinigen des Grills ist höher und aufwendiger.

Diese verschiedenen Weber Kugelgrill Kategorien sind lieferbar

  • Go Anywhere und Smokey Joe, 37 cm
  • Original Kettle, Kettle Plus und Kettle Premium (früher One Touch), 47 cm - 57 cm, Black
  • Weber Master-Touch GBS und Master Touch Special Edition mit Edelstahl Rosten, Black
  • Performer GBS, 57 cm, schwarz
  • Smokey Mountain Cooker, 37 cm - 57 cm Smoker
  • Summit Charcoal, schwarz

Die Vorteile eines Kugelgrills

  • Einfache Montage. Viele Teile sind werkseitig geschweißt oder vormontiert
  • Einfaches Anzünden und einfache Bedienung
  • Vielseitig in der Anwendung
  • Kein Kohlerauch und Aufflammen durch den Deckel
  • Hochwertige und langlebige Roste
  • Deckel und Kessel sind emailliert, rostfrei und witterungsbeständig über viele Jahre
  • Sicherer und stabiler Stand
  • Lange Garantiezeiten und Ersatzteile über Lebenszeit des Grill
  • Großes Zubehör Sortiment

Das spricht für einen Weber Elektrogrill

Sie wohnen zur Miete in der Stadt, haben keinen Garten oder möchten nicht mit Gas- oder Holzkohle grillen? Dann könnte der Weber Elektrogrill das richtige Angebot für Sie sein.

Strom ist ein kostengünstiger Brennstoff und immer verfügbar. Ein Weber Q Elektrogrill brennt sauber, ohne viel Rauch und bietet eine ordentliche Leistung um eine schmackhafte Kruste und ein tolles Grillmuster zu erzeugen. Wenn es um Geschmack geht zählt nur die Hitze. Und da der Weber Q Elektrogrill genau das garantiert, sind perfekte Grillergebnisse vorprogrammiert.

Alle Weber Elektrogrills sind mit schweren emaillierten Gussrosten ausgestattet und bieten die Grundlage für echten Grillgenuss. Direktes oder indirektes Grillen sind möglich und ein Sonntagsbraten oder ein ganzes Hähnchen kein Problem.

Die Vorteile eines Elektrogrills

  • Schnelles Vorheizen dank 2200 Watt Leistung
  • Ideale Hitzespeicherung durch gusseisernen Grillrost
  • Kein Rauch
  • Hervorragend geeignet für Terrassen und Balkons
  • Kein Geschmacksunterschied zu Kohle- oder Gasgrills
  • Erhältlich in zwei verschiedenen Größen und Ausführungen
  • Umfangreiches Zubehör

Weber Grillzubehör

Wenn Sie sich einen neuen Grill von Weber kaufen möchten, dann stellen Sie sich sicherlich die Frage welches Zubehör benötigt wird. Das Sortiment am Markt ist sehr groß und Sie sind gut beraten, beim Aussuchen des passenden Zubehörs auf Qualität und Vielseitigkeit zu achten. Grundsätzlich läßt sich unser Grillzubehör in vier verschiedene Kategorien einteilen.

  1. Zubereiten
    Hierzu zählen Pizzastein, Drehspieß, Grillrost, Grillkorbe, Dutch Oven, Grillspieße, Saucen und Gewürze
  2. Pflegen
    Abdeckhaube, Grillbürste, Grillreiniger
  3. Werkzeuge
    Grillbesteck aus Edelstahl, Grillzangen, Grillthermometer, Grillhandschuhe und Grillschürzen
  4. Anfeuern
    Holzkohle, Grillbriketts, Grillanzünder, Anzündkamin, Räucherhölzer für authentischen Smoke Geschmack
Das komplette Sortiment ist bei Weststyle auf Lager und sofort lieferbar. Wir empfehlen Ihnen sich über Ihren Browser zum Newsletter anzumelden. Sie erhalten sofort einen Gutschein über 10,- € für Ihre erste Bestellung in unserem Grill-Shop. Der Gutschein ist ab einem Warenwert von 200,- €, einmal pro Kunde einlösbar. Rezeptbücher sind vom Rabatt ausgeschlossen.

Grillkurse - Weber Grillakademie im Weber Original Store

Wie grillt man ein saftiges Huhn oder ein amerikanisches T-Bone Steak? Wie backe ich eine Pizza im Kugelgrill und gelingt mir auch eine Weihnachtsgans auf dem Weber Gasgrill Genesis?

Unter Anleitung von Weber Grillmeistern bereiten Sie in einer angenehmen Gruppengröße ein Mehrgängemenü zu. Dabei lernen Sie nicht nur den richtigen Umgang mit Weber Spirit, Weber Q, Genesis und Co., sondern erhalten auch viele wertvolle Tipps beim Umgang mit Zubehör.

Die Grillakademie ist an das Weber Original Store Ladengeschäft in Gründau-Lieblos angeschlossen und wird von der BBQ Stores GmbH betrieben.

Weitere Informationen zur Ausstellung, Anfahrt und Grillseminar finden Sie hier.
Weber Genesis II
Entdecken Sie den brandneuen Weber Gasgrill Genesis® II mit dem neuen und innovativen GS4® Grill System.
Genesis II TV Spot
Das Hochleistung-Grillsystem GS4® setzt neue Standards für Grillgourmets und befördert die Gasgrillserien Genesis® II und Genesis® II LX in eine Klasse für sich.
Grillwissen
Weber Grillwissen
Wir haben alle schon einmal gegrillt aber mit diesen Tipps werden Sie zum Grill-Profi.

Die acht ultimativen Grilltipps für die Saison

In den letzten Jahren sind Weber Grills auch in Deutschland zum Trend geworden. Egal ob Sie nach Feierabend eine Bratwurst auf Ihrer Terrasse oder im Gaten brutzeln und dazu ein kühles Bier trinken möchten oder ob Sie an einem Sommer-Wochenende für Ihre G äste ein komplettes Barbecue veranstalten. Damit Ihr n ächstes Grillfest auch zum ultimativen Grillerlebnis wird, haben wir die Top-Tipps für Sie zusammengestellt. Da kann nichts mehr schief gehen.

Vorheizen - jedes Mal

Ist der Grillrost nicht heiß genug, bleibt Fleisch oder Fisch daran kleben. Ein scharfes Anbraten ist dann unmöglich. Und auch auf das schöne Grillmuster müssen Sie so verzichten. Auch wenn laut Rezept eine mittlere oder niedrige Hitzestufe erforderlich ist - heizen Sie den Weber Grill zun ächst immer auf der höchsten Stufe vor.

Öffnen Sie den Deckel, erhöhen Sie die Hitze, schließen Sie den Deckel und lassen Sie den Grill zehn Minuten lang vorheizen - oder bis das Deckelthermometer 260 °C anzeigt. Dies gilt vor allem für Gasgrills.

Keine schmutzigen Grillroste verwenden

Reinigen Sie das Grillgitter bevor die Speisen aufgelegt werden. Rückst ände auf dem Rost wirken wie Kleber, so dass neues Grillgut am Rost haften bleibt. Damit die Reste vom Abendessen nicht am n ächsten Tag an Ihrem Mittagessen kleben, muss der Grill sauber sein. Warten Sie bis der Grillrost vorgeheizt ist und reinigen ihn mit einer Edelstahl-Grillbürste. So wird die Oberfl äche sauber und glatt. So einfach geht das!

Beim Grill bleiben

Sorgen Sie dafür das alles was Sie brauchen in Reichweite liegt, bevor Sie den Grill anzünden. Denken Sie an Ihr wichtigstes Grillzubehör, bereits mariniertes und gewürztes Grillfleisch, Glasuren oder Soßen sowie an saubere Servierteller für das fertige Essen. Wenn Sie immer wieder in die Küche laufen müssen, verpassen Sie nicht nur den ganzen Spaß - vielleicht brennt sogar Ihr Grillfleisch an. Französische Köche nennen das "mise en place" (zu Deutsch: an den richtigen Ort gestellt).

Platz schaffen

Legen Sie nicht zu viel Grillfleisch auf, das schränkt Ihre Flexibilit ein. Mindestens ein Viertel des Rostes sollte frei sein. Lassen Sie außerdem ausreichend Platz zwischen den Lebensmitteln, so dass Sie es mit der Zange einfach greifen und bewegen können. Manchmal entscheiden beim Grillen nur Sekundenbruchteile für eine Entscheidung. Darum benötigen Sie ausreichend Platz, um das Grillgut von einem Bereich in einen anderen zu bewegen. Schaffen Sie also ausreichend Spielraum.

Nicht immer hineinsehen

Der Deckel ist nicht nur dazu da, um den Regen abzuhalten. Seine wichtigste Aufgabe ist es, zu verhindern, dass zu viel Luft eindringt und zu viel W ärme und Rauch austreten. Bei geschlossenem Deckel ist der Rost heißer, die Garzeiten sind kürzer, das Raucharoma ist st ärker und es treten weniger Stichflammen auf. Also klappen Sie den Deckel stets zu!

Nur einmal wenden

Was gibt es Besseres als ein saftiges Steak mit tollem Grillmuster und einer leckeren Kruste auf Ihrer n ächsten Grillparty? Um das zu erreichen, dürfen Sie Ihr Fleisch nicht zu h äufig bewegen. Manchmal neigen wir dazu das Steak zu wenden, bevor es die gewünschte Farbe und das richtige Aroma erreicht hat. In fast allen F ällen sollte das Lebensmittel nur ein einziges Mal gewendet werden. Wenn Sie zu h äufig an dem Grillgut herumhantieren, bedeutet dies, dass Sie wahrscheinlich auch zu h äufig den Deckel öffnen, was wiederum ganz neue Probleme zur Folge hat. Also treten Sie einen Schritt zurück und vertrauen Sie Ihrem Grillgerät.

Wissen, wann es genug ist

Beim Grillen ist es manchmal am wichtigsten zu wissen, wann es genug ist. Am zuverl ässigsten überwachen Sie die Garstufe Ihres Fleisches mithilfe eines Thermometers mit Sofortanzeige. Mit diesem schlanken, kleinen Ger ät erwischen Sie genau den Moment, wenn Ihr Grillgut die richtige Garstufe besitzt. Das Highlight in dieser Grillsaison ist das neue Weber iGrill Thermometer. Dieses arbeitet zusammen mit der Weber App und Ihrem Smartphone für perfekte Grillergebnisse.

Keine Angst vor Experimenten beim Barbecue

In den 1950ern hatte Grillen und BBQ nur eine Bedeutung: Fleisch (und nur Fleisch) über offenem Feuer braten. Der moderne Grillmeister braucht keine Küche, um ein komplettes Menü zuzubereiten. Nutze deinen Grill auch für gegrillte Vorspeisen, Beilagen und sogar Desserts.